Jugendarbeit - SC Lechhausen 1908 e. V. - Ein Schachclub in Augsburg.

Direkt zum Seiteninhalt
SC Lechhausen 1908
Jugendarbeit
Jugend forscht
Die Jugendarbeit beim SCL
Unser Angebot
Das Ziel: Wir wollen, dass die Jugendlichen Freude am Schachspiel haben,  da wir davon ausgehen, dass dies die Voraussetzung ist für die  Verbesserung des Spielqualität und des Schach-Verständnisses. Wir sind der Meinung, dass die von uns gewählte Kombination aus Übungen und  Turnierspielen diese Zielsetzung unterstützen.

Wir nutzen dabei die Stappenmethode, einem mehrstufigen Lehrsystem, das von Schachschulen weltweit mit Erfolg angewandt wird.
Übungstage
Diese setzen sich wie folgt zusammen:

Anfänger: Sie werden gemäß ihrer Vorkenntnisse eingestuft und erlernen dann entweder zunächst die Schach-Grundkenntnisse oder beginnen gleich mit dem Stappen 1-Training.

B-Jugend: Wer das Stappen-Diplom 1 hat, macht weiter mit dem Stappen-2-Training und Übungen mit Prüfung am Ende  des Jahres. Wer mag, kann sich auch am Turm-Diplom versuchen. Spieler, die bereits das Stappen-Diplom 3 besitzen, fahren fort mit dem Stappen-3-Training und Übungen mit Prüfung am Ende des Jahres. Endspieltraining.

A-Jugend: Training mit Spielern der 1. und 2. Mannschaft des Vereins und Stappen-Übungen Version 4 mit Prüfungen Ende des Jahres  sowie Stellungsaufgaben. Wer will, kann sich am Königs-Diplom versuchen.
Osman
Unser Jugendleiter
Osman Yagci
Auch Osman hat einst in unserer Jugendgruppe angefangen.

Jugend forscht
Die Übungsstunden
Da es keine "Schuljahre" gibt, können interessierte Kinder und Jugendliche jederzeit einsteigen. Die Jugendgruppe trifft sich an jedem Freitag - außer in den Schulferien - von 18:00 - 19:30 Uhr in der Simpertstraße 6. Wer will (und länger bleiben darf), kann anschließend auch noch bei den "Großen" mitmischen.
Schafubas
Bei schönem Wetter: Mannschaftsspiel Schach / Fußball / Basketball oder Korbball.
Turniere
Vereinsmeisterschaft: Wie beim Training wird wieder unterschieden zwischen A-Jugend (aktive Spieler in unseren Mannschaften) und B-Jugend (U14).

A-Jugend: 45 Minuten Bedenkzeit pro Spieler nach Spielplan. Neu: Zusätzlich werden die direkten Begegnungen gegeneinander in VM und VP der Senioren gewertet.

B-Jugend: 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler nach Spielplan. Wer am Ende des Jahres im direkten Vergleich mehr gewonnene Spiele hat, erhält 2 Punkte, mehr verloren = 0 Punkte, Gleichstand = 1 Punkt. Jahresendwertung (Pokale): Sowohl Gesamt-B-Jugend als auch U10-Wertung.

Schnellschachmeisterschaft: Nur A-Jugend, Bedenkzeit und Wertung wie Vereinsmeisterschaft B-Jugend.

Herausforderungsturnier: Das ist im Prinzip der alt-erwürdige »Tannenbaum« und das Turnier wird nach den bekannten Regeln durchgeführt. Näheres wissen die Spielleiter.
SC Lechhausen 1908 e.V.
Simpertstraße 6 | 86153 Augsburg
Jugendtraining: Freitags ab 18:00 Uhr
Erwachsene: Freitags ab 19:00 Uhr
Online seit dem 7.1.1997
Zurück zum Seiteninhalt