Kreisliga 1 - SC Lechhausen 1908 e. V. - Ein Schachclub in Augsburg.

Direkt zum Seiteninhalt
SC Lechhausen 1908
Spielberichte - Kreisliga 1
Chancen verpasst?!
SC Lechhausen 1 - SK Göggingen 1
Tja, da weiß man nicht so recht, wie man das Match beurteilen soll. Haben unsere Leute Punkte liegenlassen? Oder die Gögginger Gäste was verpasst? Hm...

Richtig klar war nur die Partie, die Konstantin Fink bei uns am Brett sah. Schon nach nur etwas mehr als einer Stunde Spielzeit hatte er eine so drückend überlegene Stellung, dazu zwei Mehrbauern, dass der Ausgang bereits abzusehen war. Wenig überraschend, die Partie war auch prompt als erste beendet.

Franz Harlacher stand ungefährdet und hatte auch mehr Platz zum manövrieren, sah aber dennoch nicht, wo er vielleicht den Hebel hätte ansetzen können und beschied sich mit einem Remis. Dieselbe Ausbeute steuerte Paulo Santos bei. Nach einem Generalabtausch auf den Zentrumslinien blieben eine gleiche Anzahl von Springern und Bauern auf beiden Seiten zurück, Remis.

Schlecht lief die Chose letztlich für Markus Essl, dessen Stonewall irgendwann im Mittelspiel zusammenkrachte, weil ihm dort ein Bauer herausgebrochen wurde, was entscheidende Gögginger Aktionen auf der langen Diagonale ermöglichte. Eine schwerblütige Positionspartie spielte Bruno Neusatz. Mit Geduld und Umsicht vernagelte er das Zentrum mit einem Bauernkeil, nahm so insbesondere den gegnerischen Springern ihren Raum für größere Aktionen und tütete so positionell den ganzen Punkt ein.

Diese Partieausgänge waren also alle mehr oder weniger logisch. Die drei anderen waren es (aus der Sicht des unbeteiligten Zuschauers) hingegen nicht. Igor Tokarev hatte eine, wie man so leicht sagt, "total gewonnene Partie" Partie mit zwei Mehrbauern und gefährlichem Spiel am Damenflügel, kam aber offenbar irgendwo vom Wege ab und ein halber Punkt war futsch.

Noch schlimmer erwischte es Christian Frenkler. Nach einem Tanz um die goldene c-Linie stand er zunächst durchaus zufriedenstellend, verlor aber dann einen Bauern und gab schließlich auf. Eine kurze Analyse nach der Partie zeigte indes, dass er die Partie sogar hätte gewinnen können.

Umgekehrt die Situation bei Josef Zunic. Er musste sich in einem Springerendspiel gegen forsches Vorgehen und einen, zwischenzeitlich gar zwei Mehrbauern am Damenflügel stemmen, und es sah wirklich nicht mehr schön für ihn aus. Aber er hatte Glück, seinem Gegner fehlte eine klare Gewinnidee, so dass Josef doch noch ins Remis entwetzen konnte.

Endstand : 4,0 : 4,0

Runde 2
5.10.2019
Runde 1
21.9.2019
Gleichauf in Kriegshaber
SK  Kriegshaber 3 - SC Lechhausen 1
Zum Auftakt in der neuer Saison war die 1. Mannschaft des SC Lechhausen zu Gast in Kriegshaber und konnte dazu fast die beste Besetzung aufbieten.

Bereits nach weniger als einer halben Stunde wurde sowohl Paulo Santos als auch Christian Frenkler ein Remisangebot unterbreitet. Die Kriegshaberer hatten sich zuvor schon den den ganzen Tag auf einer Schachveranstaltung verausgabt, da war also nicht mehr allzu viel Power vorhanden. Also nahmen unsere Spieler das Angebot an.

Unsere Verstärkung Bruno Neusatz geriet in der Partie zwar ordentlich unter einem Druck, aber für ein Remis reichte sein Gegenspiel dennoch. Senior Franz Harlacher spielte eine super Partie, wollte aber dann seinen Gegner mit Hilfe eines Opfers mattsetzen und übersah dabei, dass diesem ein derart guter Gegenzug zur Verfügung stand, dass er höchst selbst die Segel streichen musste.

Igor Tokarev wollte mehr als nur ein Remis,  aber die Stellung gab nicht mehr her. Derweil gewann Osman Yagci gegen seinen jungen Gegner dank seiner Erfahrung ziemlich leicht. Erneuter Punktvorteil für Kriegshaber in der nächsten Partie: Unser Ilija Martinovic kämpfte mit einem Bauern weniger um das Remis, aber es reichte nicht.

In einer ziemlich verrückten Partie, die bis in die fünfte Stunde dauerte, mit zwischenzeitlich zwei (abgelehnten) Remisangeboten beiderseits, obsiegte mit etwas Glück Mannschaftsführer Josef Zunic  und rettete damit das verdiente Unentschieden.

Endstand : 4,0 : 4,0

JZ

SC Lechhausen 1908 e.V.
Simpertstraße 6 | 86153 Augsburg
Jugendtraining: Freitags ab 18:00 Uhr
Erwachsene: Freitags ab 19:00 Uhr
Online seit dem 7.1.1997
Zurück zum Seiteninhalt